Gemeinde Sulzbach-Laufen

Seitenbereiche

Wichtige Links

Radfahrer bei Sonnenuntergang
Aussicht vom Altenbergturm
Radfahrer

Wappen

Beschreibung des Gemeindewappens

Wappen

Der Gemeinde Sulzbach-Laufen
In blau, unter fünf silbernen Heerkolben (3 : 2) auf erniedrigtem silbernem (weißem Wellenschildfuß eine durchgehende, goldene (gelbe) Holzbrücke mit 2 Pfeilern. Flaggenfarben: gelb – blau. Die fünf Heerkolben auf blauem Grund sind das Stammwappen der Schenken von Limpurg. Die Holzbrücke wie auch das silberne Gewässer sind für beide Gemeindeteile traditionsgemäß.

Weitere Informationen
Das Wort "Wappen" stellt die niederdeutsche Sprachform des Wortes "Waffen" dar. Es tauchte erstmals im 12. Jahrhundert in der speziellen Bedeutung von "Waffenzeichen" auf. Die ersten Wappen sind Zeichen mit Fernwirkung, die auf Schild, Helmen, Rüstungen, farbigen Bannern und Pferdedecken angebracht wurden. Als umfassende Kulturerscheinung verbreitete sich das Wappenwesen sehr schnell über die Kreise des Adels hinaus, und schon im 15. Jahrhundert lassen sich sehr viele bürgerliche Wappen nachweisen.